Preaload Image

Festigung von Fertigkeiten und Kenntnissen (Kompetenzvermittlungskurs zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung/KfB)

Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

Kaufleute für Büromanagement organisieren und koordinieren bürowirtschaftliche sowie projekt- und auftragsbezogene Abläufe. Sie übernehmen Sekretariats- und Assistenzaufgaben, koordinieren Termine, bereiten Besprechungen vor und bearbeiten den Schriftverkehr. Dabei kooperieren und kommunizieren sie mit internen und externen Partnern, auch in einer fremden Sprache. Sie sind Profis in der Informationsverarbeitung, recherchieren Daten und Informationen und bereiten diese für Präsentationen auf. Sie bearbeiten Beschaffungsvorgänge, unterstützen bei personalbezogenen Aufgaben und wenden Buchungssysteme sowie Instrumente des Rechnungswesens an. Sie beachten dabei rechtliche Vorgaben, achten auf Datenschutz und Datensicherheit und führen qualitätssichernde Maßnahmen durch.

 

Wir machen Sie fit für die IHK-Prüfung!

 

Modulteil Inhalt Lernziel Prüfungszeit
Teil 1 (40 UEs) Informationstechnisches Management

  •  Büroprozesse (Informationsmanagement, Informationsverarbeitung, bürowirtschaftliche Abläufe)
  • Geschäftsprozesse der Beschaffung (Material- und Dienstleistungsbedarf, Bezugsquellen, Rechtsgeschäfte, Kaufvertrag, Störungen bei der Erfüllung von Kaufverträgen, Sonstige Verträge, Überwachung von Lieferterminen, Annahme von Waren und Dienstleistungen)
  • Arbeitsschutz und Arbeitsplatz (Gesetzliche Vorschriften für Büroarbeitsplätze, Arbeitsplatz- und Arbeitsraumgestaltung)
Der Prüfling soll berufstypische Aufgaben computergestützt bearbeiten und nachweisen, dass er im Rahmen eines ganzheitlichen Arbeitsauftrages
Büro- und Beschaffungsprozesse organisieren und kundenorientiert bearbeiten kann. Dabei soll er zeigen, dass er unter Anwendung von Textverarbeitung sowie
Tabellenkalkulation recherchieren, dokumentieren und kalkulieren kann
120 Minuten schriftlich (25%)
Teil 2 (40 UEs)

 

Wirtschafts- und Sozialkunde

  • Stellung, Rechtsform und Organisationsstruktur von Unternehmen (Zielsetzung, Aufgaben und Stellung des Betriebes, Kaufleute und Handelsregister, Rechtsformen, Investition und Finanzierung, organisatorischer Aufbau des
    Betriebes)
  • Produkt- und Dienstleistungsangebot (Wirtschaftssektoren, Sach- und Dienstleistungsbetriebe, Markt- und Preisbildung)
  • Berufsausbildung (Berufsbildungsgesetz, Berufsausbildungsvertrag, duales System der Berufsausbildung, Vorschriften, Personalförderung und Fortbildung, Besonderheiten im öffentlichen Dienst)
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit (gesetzliche Arbeitsschutzregelungen, Unfallverhütungsvorschriften, Verhalten bei Arbeitsunfällen, Brandschutz, Förderung der Gesundheit)
  • Umweltschutz (Ursachen und Quellen von Umweltbelastungen, Gesetze und Verordnungen, Umsetzung des Umweltschutzes)
Lösen fallbezogener Aufgaben zu allgemeinen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Zusammenhängen der Berufs- und Arbeitswelt 60 Minuten schriftlich (10%)
Kundenbeziehungsprozesse

  • Kundenorientierte Auftragsabwicklung (Marketing, Kundenbeziehungen und Kommunikation, Auftragsbearbeitung und
    -nachbereitung)
  • Personalbezogene Aufgaben (Personaleinsatz, Personalverwaltung, arbeitsrechtliche, arbeitsschutzrechtliche, sozialrechtliche und mitbestimmungsrechtliche Vorschriften, Personalentlohnung, Veranstaltungen und Geschäftsreisen)
  • Kaufmännische Steuerung (Rechnungswesen, Zahlungsabwicklung)
  • Information, Kommunikation und Kooperation (Mitarbeiter und Mitarbeiterzufriedenheit, Feedback, interne und externe Kooperation der Mitarbeiter, Teamarbeit, Projektarbeit, Konflikte und Konfliktlösung)
Abarbeitung komplexer und berufstypischer Arbeitsaufträge zur handlungsorientierten Bearbeitung 150 Minuten schriftlich (30%)
Teil 3 (8 UEs)

 

Fachaufgabe in der Wahlqualifikation

  • Report-Variante
  • Klassische Variante
Fallbezogenes Fachgespräch 20 Minuten mündlich (35%)

 

Termine

Wittenberge: 23.03.2020- 27.03.2020, Teil 2 der Abschlussprüfung.

Standort

Das Bildungsangebot findet am Standort Wittenberge statt.


Ansprechpartner

Sven Küchler
Bereichsleiter Aus- und Weiterbildung – kaufmännische Berufe
Fon:    03877 / 949-241
Mail:   bildung@bbz-prignitz.de