Preaload Image

Während früher fachliche Qualifikationen im Vordergrund standen, übernimmt der Meister heute als “Manager in der Produktion” Führungsaufgaben und Personalverantwortung.

Veränderte Produktionsformen und moderne Kommunikationstechniken verlangen von den Industriemeistern Schlüsselqualifikationen, wie Teamfähigkeit, Beurteilungskompetenz, Qualitätsmanagement und die Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung.

 

Inhalt

Umfang

Das Bildungsangebot umfasst:

In Teil 1 – 400 Unterrichtseinheiten in der fachrichtungsübergreifenden Qualifikation

In Teil 2 – jeweils 700 Unterrichtseinheiten im Bereich der handlungsspezifischen Qualifikation

 

Termin

Am 23.Oktober 2020 startet ein neuer Kurs zur/zum IndustriemeisterIn.
Interessenten können sich noch anmelden unter bildung@bbz-prignitz.de oder telefonisch unter 03931/ 257 409.

 

Teil 1 – Startet jährlich. Nähere Informationen auf Anfrage.

Teil 2 – Elektronik/Elektrotechnik – Startet jährlich. Nähere Informationen auf Anfrage.

Teil 2 – Metallbearbeitung und-verarbeitung – Startet jährlich. Nähere Informationen auf Anfrage.

 

Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzung für Teil 1:

  • Bestandene Abschlussprüfung im Bereich Metall, Elektronik, Netzmonteur, Pharmazie oder Akustik/Trockenbau und 1 Jahr Berufspraxis oder
  • Bestandene Abschlussprüfung in sonstigem Ausbildungsberuf und 3 Jahre Berufspraxis oder
  • Mindestens 6 Jahre Berufspraxis

Zugangsvoraussetzung für Teil 2:

  • den erfolgreichen Abschluss des 1. Teils und
  • Erwerb von berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnissen gemäß der Ausbildereignungsverordnung – AEVO (falls nicht vorhanden)
  • Erfüllung der Voraussetzungen von Teil 1 in den Branchen der Metallbe- und verarbeitung oder Elektronik/Elektrotechnik

 

Kosten

Eine Förderung des Bildungsangebotes ist über das Aufstiegs-Bafög möglich. Informationen dazu erhalten Sie auf Anfrage.

Standort

Das Bildungsangebot findet an den Standorten Stendal und Wittenberge (e^home) statt.

Ansprechpartner

Gudrun Kurzhals
Fon:    03931/ 257 409
Mail:   bildung@bbz-prignitz.de

X